Kosten der EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung

Kosten der EAC Zertifizierung

Kosten der EAC Zertifizierung für Russland und EAWU Staaten 

Die Kosten der EAC Zertifizierung setzen sich aus mehreren Faktoren zusammen: den Vorschriften der Technischen Richtlinien der EAWU Staaten, der Anzahl der benötigten Prüfungen, der Konstruktion und Zusammensetzung der Produkte, sowie ob alle erforderlichen Quelldokumente in der richtigen Sprache vorhanden sind.

Weiterhin muss geklärt werden, wie groß der Umfang der zu überprüfenden Produkte ist und ob zusätzliche Prüfungen notwendig sind (Inspektionen, Audits oder Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems im Unternehmen). Dabei wird auf Anzahl, Konstruktion und Zusammensetzung der Produkte geachtet. In den Technischen Regelwerken der EAWU Staaten ist eindeutig definiert, welche Produktgruppen nach welchen Verfahren zertifiziert werden.

Nachfolgend sind beispielhaft die zu veranschlagenden Kosten an den Technischen Regelwerken für Maschinen und Anlagen, Niederspannungsanlagen, elektromagnetische Verträglichkeit, Produkte der Leichtindustrie u.a. aufgeführt. Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich hierbei um Orientierungspreise handelt.

Die Kosten für die EAC Zertifizierung müssen  im Einzelfälle individuell für jedes Produkt berechnet werden. Letztendlich ist die Produktart für Kosten der Zertifizierung entscheidend. Komplizierte technische Produkte wie zum Beispiel Produktionsanlagen sind viel teurerer in Zertifizierung als einfache Produkte wie zum Beispiel Textilien oder Schuhe.

Orientierungspreise für EAC Zertifizierung

Produktgruppe je nach Technisches Regelwerk Kosten der EAC Deklarierung Kosten der EAC Zertifizierung Kosten des Audits Gültigkeit des EAC Zertifikats
Sicherheit von Maschinen und Anlagen; TR ZU 010/2011 ab 1.000 € ab 2.500 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre
Sicherheit von Niederspannungsanlagen; TR ZU 004/2011 ab 1.000 € ab 2.000 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre
Sicherheit von Elektrotechnik; TR ZU 020/2011 ab 1.000 € ab 2.000 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre
Sicherheit von Bekleidung und Schuhen; TR ZU 017/2011 ab 1.000 € ab 2.200 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre
Sicherheit von Ex Ausrüstungen; TR ZU 012/2011 (-) ab 4.500 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre
Sicherheit von Druckgeräten; TR ZU 032/2013 ab 2.000 € ab 4.000 € ab 1.500 € 1 bis 5 Jahre

Audit der Produktionsstätte: Durch die Vorschriften der Technischen Regelwerken der EAWU Staaten wird für bestimmte Produktarten ein Audit der Produktionswerke des Herstellers vorgeschrieben. Zertifizierung erfolgt durch ein Audit der Produktionsstätte. Die Kosten des Audits umfassen Reisekosten, Unterbringungskosten und Tagessätze der Experten.

Inspektionskontrolle: Die Inspektionskontrollen werden für bestimmten Produktgruppen und Technischen Regelwerken gesetzlich vorgeschrieben. Inspektionskontrolle ist nur für Zertifikate vorgeschrieben und stellt eine Voraussetzung für die Verlängerung des Zertifikats. Jährliche Kosten der Inspektionskontrolle liegen im Schnitt bei ca. 20% bis 40% der Zertifizierungskosten.

Technisches Regelwerk - Maschinen und Anlagen (TR ZU 010/2011)

Die Kosten der EAC Zertifizierung gemäß des TR ZU 010/2011 betragen im Schnitt 5.000 € bis 7.000 €. Der Preis der Zertifizierung ist vom Umfang der Dokumente und von der Anzahl der Prüfungen abhängig. Die Prüfungsprozesse werden durch die Vorschriften des Technischen Regelwerks TR ZU 010/2011 festgelegt.

Technische Regelwerke - Niederspannungsanlagen (TR ZU 004/2011) und Elektromagnetische Verträglichkeit (TR ZU 020/2011)

Die Kosten der EAC Zertifizierung gemäß TR ZU 004/2011 und TR ZU 020/2011 liegen im Schnitt zwischen 5.000 € und 7.000 €. Der Preis der Zertifizierung ist auf die einzelnen Produkte bezogen und vom Umfang der Dokumente und von der Anzahl der Prüfungen abhängig. Diese werden durch die Regelungen der Technischen Richtlinien TR ZU 004/2011 und 020/2011 festgelegt. Für die Bestätigung der Konformität muss ein Audit durchgeführt werden oder einzelne Musterprodukte an ein in der EAWU Staaten ansässiges und durch die zuständigen Behörden akkreditiertes Prüflabor gesendet werden. Nach der Durchführung von allen notwendigen Prüfungen wird ein Prüfprotokoll ausgestellt, auf dessen Basis die Zertifizierung erfolgt.

Technisches Regelwerk - Leichtindustrie (TR ZU 017/2011)

Bei diesem Technischen Regelwerk, das hauptsächlich Bekleidung und Schuhe umfasst, sind mehrere Konformitätsbewertungsverfahren vorgesehen:

  • Für Bekleidung der ersten Schicht (z.B. T-Shirts, Unterhemden, Unterhosen) – EAC Zertifikat
  • Für Bekleidung der zweiten Schicht (z.B. Pullover, Röcke, Hosen) – EAC Deklaration
  • Für Bekleidung der dritten Schicht (z.B. Jacken oder Mäntel) – EAC Deklaration

Die Kosten der EAC Zertifizierung gemäß des TR ZU 017/2011 betragen im Schnitt 3.500 € bis 5.000 €. Die Kosten der  EAC Deklarierung gemäß des TR ZU 017/2011 liegen durchschnittlich zwischen 1.500 € und 2.500 €. Die genauen Kosten der EAC Konformitätsbewertung ergeben sich aus der Anzahl der notwendigen Prüfungen, die von der Zusammensetzung  der Produkte abhängig ist.

Technisches Regelwerk - Sicherheit von Druckgeräte (TR ZU 032/2013)

Die Kosten der EAC Zertifizierung gemäß des TR ZU 032/2013 betragen durchschnittlich 7.000 € bis 9.000 €. Die genauen Kosten der EAC Konformitätsbewertung ergeben sich aus der Anzahl der notwendigen Prüfungen. Die Bestätigung der EAC Konformität gemäß den Vorschriften des Technischen Regelwerks TR ZU 032/2013 erfolgt durch ein Audit. Ein Audit wird von einem Spezialisten des Prüfungslabors durchgeführt.

Technisches Regelwerk - Sicherheit von Ex Geräten (TR ZU 012/2011)

Der EAC Konformitätsbewertung gemäß den Anforderungen des Technisches Regelwerk des TR ZU 012/2011 kostet Hersteller 10.000 € bis 12.000 € und erfolgt auf Basis eines Audits. Es ist wichtig zu wissen, dass einzelnen Produktarten gleichzeitig gemäß mehreren Technischen Regelwerken zertifizierungspflichtig sein können. So zum Beispiel, kann eine Anlage gleichzeitig gemäß TR ZU 010/2011 - Sicherheit von Maschinen und Anlagen und TR ZU 032/2013 - Sicherheit von Druckgeräten zertifizierungspflichtig sein.

Dauer und Gültigkeit der EAC Zertifizierung

Die Erstellungszeit für ein EAC Zertifikat variiert je nach Produktart sehr stark. In den meisten Fällen werden  für die Erstellung des EAC Zertifikats nach Einreichen aller notwendigen Dokumente 35 bis 50 Arbeitstage benötigt. Ein EAC Zertifikat kann vertragsbezogen oder serienproduktionsbezogen ausgestellt werden. Bei der vertragsbezogenen Zertifizierung handelt es sich um Lieferungen, bei denen auf Basis eines Vertrages eine bestimmte Liefermenge vereinbart wurde.

Die Kosten der vertragsbezogenen Zertifizierung sind in der Regel 10% bis 15% niedriger als die serienproduktionsbezogenen Zertifizierungen. Bei der serienproduktionsbezogenen EAC Zertifizierung kann eine beliebige Menge innerhalb der EAC Zertifizierungszeit geliefert werden.

Die Gültigkeitsdauer dieser EAC Zertifikate ist unterschiedlich geregelt. So können die EAC Konformitätsbestätigungen für einen Zeitraum von 1 bis 5 Jahre ausgestellt werden, wobei die einmaligen Kosten identisch sind. Der Unterschied liegt bei  den längeren Zertifizierungsperioden in den zusätzlichen jährlichen Zahlungen für technische Inspektionen.

Unterlagen für EAC Zertifizierung

Für die EAC Zertifizierung werden in der Regel folgende Unterlagen benötigt:

  • Produktbeschreibung 
  • Sicherheitsanalyse
  • Zolltarifnummer
  • Prüfprotokolle
  • Technischer Pass
  • Bedienungsanleitung
  • Technische Zeichnung
  • Technisches Datenblätter
  • Zertifikate wie z.B. CE, ISO, DIN, EAC, GOST oder CB

Es können auch weitere Unterlagen benötigt werden. Dies hängt sowohl von der Produktart ab.

Unsere Dienstleistungen

 Wir bieten für unsere Kunden folgende Dienstleistungen an:

  1. Durchführung der EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung für Russland
  2. Durchführung der EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung für Kasachstan
  3. Durchführung der EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung für Weißrussland
  4. Beratung für EAC Kennzeichnung von diversen Produktgruppen in EAWU Staaten
  5. Beratung für EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung für Russland und EAWU Staaten

Für weitere Informationen, Fragen und Anregungen bezüglich der EAC Zertifizierung, TR Zertifizierung und GOST Zertifizierung stehen wir Ihnen gern telefonisch und persönlich zur Verfügung.