EAC Brandschutzzertifizierung für Russland

Eine Reihe von Produktgruppen wie zum Beispiel Anlagen, Maschinen, diverse Kabel, Baumaterialien oder Bodenbelege unterliegt der staatlichen EAC Brandschutzzertifizierung. Ein EAC Brandschutzzertifikat gilt als staatliche Bestätigung, dass die zertifizierten Produkte mit den russischen Brandschutznormen übereinstimmen. Die Sicherheit der Erzeugnisse bezüglich der Feuerresistenz und der Emission giftiger Gase muss garantiert werden. Mit einem EAC Brandschutzzertifikat für Russland wird den deutschen und europäischen Herstellern ermöglicht, die EAC zertifizierten Produkte in die EAWU Staaten zu exportieren.   

EAC Brandschutzzertifizierung für Russland

EAC Brandschutzzertifikat

Detaillierte Informationen zur EAC Brandschutzzertifizierung für Russland sind in der Verordnung N241 von März 2009 und im Technischen Regelwerk TR EAWU 043/2017 definiert. Die Brandschutzzertifikate dürfen in der Russischen Föderation nur von Institutionen durchgeführt werden, die vom russischen MTS Ministerium (Ministerium für Notfälle und besondere Situationen) akkreditiert sind.

Die Anforderungen an Sicherheit von Mitteln und Ausrüstungen zum Brandschutz und zur Brandbekämpfung für die EAC Brandschutzzertifizierung sind im Technischen Regelwerk der Zollunion TR EAWU 043/2017 festgelegt. 

Anwendung des TR EAWU 043/2017

Im Technischen Regelwerk TR EAWU 043/2017 - Über die Sicherheit von Ausrüstungen zum Brandschutz und der Brandbekämpfung sind einheitliche Vorschriften bzgl. der Sicherheit von Mitteln zum Brandschutz und der Brandbekämpfung in der Eurasischen Wirtschaftsunion definiert.

Das Technische Regelwerk TR EAWU 043/2017 - Über die Sicherheit von Ausrüstungen zum Brandschutz und der Brandbekämpfung dient dem Schutz des Lebens und der Gesundheit sowie des Eigentums der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Teilnehmerstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion. Außerdem dient das Technische Regelwerk TR EAWU 043/2017 dem Schutz der Umwelt, der Ressourcenschonung und der Gewährleistung von Energieeffizienz.

Originaltext der Richtlinie TR EAWU 043/2017 auf Russisch herunterladen

EAC Brandschutzzertifizierung in den EAWU Staaten

Für die Konformitätsbestätigung gemäß dem Technischen Regelwerk TR EAWU 043/2017 - Über die Sicherheit von Ausrüstungen zum Brandschutz und der Brandbekämpfung sind mehrere Konformitätsmethoden vorgesehen. Die EAC Zertifizierung kann nach den Schemata 1C, 3C oder 4C erfolgen. Die EAC Deklarierung kann gemäß der Schemata 3D, 4D und 6D durchgeführt werden.

Für die EAC Zertifizierung gemäß Technischem Regelwerk TR EAWU 043/2017 werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Technische Datenblätter
  • Hauptsitz des Herstellers
  • Technischer Pass
  • Produktbezeichnung
  • Produktbeschreibung
  • Bedienungsanleitung
  • Technische Zeichnung
  • Vorhandene Zertifikate, wie z. B. ISO, DIN, CE, GOST, EAC

Nach der Zurverfügungstellung aller benötigten Dokumente und Probe-Erzeugnisse beim Prüflabor werden die Prüfungen der Produkte durchgeführt. Wenn die Ware alle Prüfungen erfolgreich bestanden hat, wird das Brandschutzzertifikat ausgestellt. Das EAC Zertifikat ist eine staatlich beglaubigte Konformitätserklärung der Produkte mit den russischen Norm-Vorschriften. Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Produktgruppen ein Audit benötigt wird.

EAC Brandschutzzeichen

Die EAC zertifizierte Produkte werden mit einer EAC Zeichen der Zollunion markiert. Somit wird die EAC Konformität mit den technischen Normen der Eurasischen Wirtschaftsunion bestätigt. Die brandschutzzertifizierten Produkte werden mit dem Brandschutzzeichen markiert.

Dauer und Kosten der Brandschutzzertifizierung

Der Zeitaufwand und die Kosten für EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung von Mitteln zum Brandschutz und Brandbekämpfung gemäß dem Technischen Regelwerk TR EAWU 043/2017 variieren je nach Projekt sehr stark. In den meisten Fällen werden für die Erstellung des EAC Zertifikats oder der EAC Deklaration nach TR EAWU 043/2017 ca. 50 Arbeitstage benötigt. Für detaillierte Informationen bezüglich der EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung gemäß dem TR EAWU 043/2017 kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rechtslage und Gültigkeit der Brandschutzzertifizierung

Brandschutzzertifikate werden für 1 bis 5 Jahre ausgestellt. Gesetzliche Grundlage der Brandschutzzertifizierung ist die Verordnung N241 vom März 2009 und das Technische Regelwerk TR EAWU 043/2017. Nach erfolgreichem Zertifizierungsprozess erhält der Kunde eine digitale Version des Brandschutzzertifikats per E-Mail.

Unsere Dienstleistungen

 Wir bieten unseren Kunden folgende Dienstleistungen:

  1. Durchführung der EAC Brandschutzzertifizierung für Russland
  2. Beratung bezüglich der EAC Brandschutzzertifizierung für Russland
  3. Durchführung der freiwilligen EAC Brandschutzzertifizierung für Russland
  4. Beratung bezüglich der freiwilligen EAC Brandschutzzertifizierung für Russland
  5. Beratung bezüglich der EAC Kennzeichnung von brandgefährdeten Produkten

Für weitere Informationen bezüglich der EAC Brandschutzzertifizierung stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung.